Stadt der Kinder 2018

Anmeldungen

Die Anmeldephase war vom 01.01.2018 bis zum 15.02.2018, danach erhalten 120 Kinder, im Losverfahren ausgewählt, eine Teilnahmebestätigung und weitere Infos, z. B. was sie alles mitbringen sollen.

Voraussetzungen

Mitmachen dürfen alle im Alter von 9-14 Jahren, die ihren Wohnsitz im Kreis Segeberg haben!

Was macht man da?

  • Verschiedene Jobs ausprobieren
  • Kauris verdienen und ausgeben
  • Freunde/innen treffen
  • Dinge herstellen
  • In Zelten schlafen
  • Als Zeltsprecher/in im Stadtparlament regieren
  • Als Bürgermeister/in kandidieren
  • Deinen Bürgermeister/in wählen
  • Auf der Stadtstunde abstimmen
  • Und vor allen Dingen zusammen viel Spaß haben

DU ENTSCHEIDEST!

Kosten?

Der Eigenanteil beträgt je Kind 95 €

Ermäßigungen sind im Einzelfall möglich, der Träger ist für die Bildungskarte anerkannt.

Wann?

09. Mai 2018, 17:00 Uhr –
13. Mai 2018, 15:00 Uhr
(An- und Abreise muss selbst organisiert werden)

Wo?

JugendZeltplatz Wittenborn
Seestraße, 23829 Wittenborn

Hast du dich schon mal in deiner Stadt umgesehen und gedacht, dass was die Erwachsenen da machen, das kann ich viel besser?

Hast du dich schon mal gefragt, was deine Eltern auf der Arbeit eigentlich den ganzen Tag machen?

Hast du schon mal dein eigenes Taschengeld verdient, weil du Hilfsarbeiten übernommen hast und gemerkt, was für ein tolles Gefühl es ist, sein eigenes Geld zu verdienen?

Hast du schon mal einen echten Bürgermeister getroffen und dir gedacht: „Was der für seine Stadt macht, das könnte ich auch“ oder dir sogar gewünscht, selbst mal Bürgermeister zu sein?

All das ist bei Stadt der Kinder möglich, denn wie es der Name schon sagt leben, arbeiten und regieren hier die Kinder und damit auch du!

Du wohnst mit 11 anderen Kindern in Zelten, wo du entweder neue Freunde findest oder sie gleich mitbringst.
Tagsüber kannst du aus zahlreichen Arbeitsangeboten wählen und zwei Stellen pro Tag ausprobieren. Bei deiner Arbeit verdienst du Kauris (die Währung der Stadt der Kinder), welche du dann auf dem Markt für selbst hergestellte Dinge, Essen oder Freizeitangebote ausgeben kannst.

Wenn du etwas an der Stadt verändern willst, kannst du deinen Vorschlag entweder in den Parlamentsbriefkasten (PaBriKa) werfen, dich zum Zeltsprecher wählen lassen oder die Karriereleiter noch weiter hochsteigen und zum Bürgermeister kandidieren.

Du siehst also, es gibt viel zu erleben – Pack es an und melde dich an! Die Stadt der Kinder freut sich auf dich!